Sterbegeldversicherung

Rechtzeitig vorsorgen

Seit dem Wegfall des gesetzlichen Sterbegeldes müssen Beerdigungskosten in voller Höhe selbst aufgebracht werden. Entlasten Sie Ihre Angehörigen von der Übernahme der Bestattungskosten. Beim R+V-Sterbegeld unseres Partners R+V Versicherung können Sie entweder niedrige monatliche Beiträge oder einen Einmalbeitrag vereinbaren.

Sterbegeldversicherung im Überblick

Eigene Vorsorge für den Ernstfall

Mit einer Sterbegeldversicherung der R+V können Sie frühzeitig für den Fall der Fälle vorsorgen und Ihre Angehörigen entlasten. So nehmen Sie von ihnen zumindest die Bürde der finanziellen Sorge. Beim R+V-Sterbegeld erhalten Sie mit günstigen Beiträgen und nach einer kurzen Wartezeit vollen Versicherungsschutz. Sie haben die Wahl zwischen monatlichen Beiträgen oder einem Einmalbeitrag. Auch die Höhe der Versicherungssumme können Sie zwischen 1.000 und 15.000 Euro selbst festlegen. So können Sie vorbeugen und dabei den Rahmen selbst bestimmen.

Das bietet Ihnen die R+V-Sterbegeldversicherung

  • Vorsorge für den Todesfall
  • Entlastung Ihrer Angehörigen von Bestattungskosten
  • Versicherungssumme zwischen 1.000 Euro und 15.000 Euro frei wählbar (bei Einmalbeitrag: Mindestversicherungssumme 7.500 Euro)
  • Verzicht auf Gesundheitsfragen
  • Annahme des Antrages ist gewährleistet
  • Mitgliedertarif mit zusätzlichem Beitragsvorteil durch Sammelversicherungsvertrag